Bestattungsarten

Erdbestattung

Traditionelle Bestattungsform, bei der der Sarg nach der Trauerfeier auf einem Friedhof beigesetzt wird. Bei einer Erdbestattung können Sie sich zwischen verschiedenen Grabarten entscheiden (z. B. Reihen- oder Wahlgrab).

Feuerbestattung

Die Einäscherung eines Verstorbenen wird in einem Sarg innerhalb eines Krematoriums durchgeführt.

Die Beisetzung der Asche/Urne erfolgt auf vorgesehenen Bereichen innerhalb der Friedhöfe. Für die Feuerbestattung gelten die gleichen Bestimmungen wie bei einer Erdbestattung.

Baumbestattung

Ist eine Form der Naturbestattung. Hierbei wird die Asche der verstorbenen Person an einem Baum beigesetzt. Der Baum dient dabei nicht nur als Grab, sondern auch als Grabmal. Es erfolgt ein Eintrag in das jeweilige Baumregister/Grundbuch und somit ist der Baum dann auch geschützt. Der Baum dient als Ruhestätte für einen langen Zeitraum.

Seebestattung

Ist eine Art der Naturbestattung. Hierbei wird die Urne auf dem Meer beigesetzt. Ein Kapitän spricht die Worte des Abschieds und übergibt die Urne gemäßig dem seemännischen Brauch dem Meer. Seebestattungen sind in Deutschland in der Nord- und Ostsee an festgelegten Plätzen möglich. Die Beisetzung kann in aller Stille erfolgen oder durch Angehörige begleitet werden.

Bestattung Zeitlos bietet Hilfe und Begleitung im Trauerfall

Wir bieten Ihnen traditionelle und moderne Bestattungsarten.

Anfahrt/Lage

© Bestattung Zeitlos Abensberg - Kelheim - Neustadt an der Donau // Powered by Orange-b.